Buchrezension: Herbst Wimmelbuch

Buchrezension: Herbst Wimmelbuch

*ANZEIGE | Ein weiteres Wimmelbuch zum Thema Herbst erreichte uns kürzlich. Das Wimmelbuch in der Midi – Größe (perfekt für langweilige Autofahrten!) vom Gerstenberg Verlag.

Meinung:
Es ist so schön mit anzusehen, wie sich die Natur und das Leben in der Stadt im Herbst verändert. 
Besonders durch den Wiedererkennungswert der einzelnen Charaktere und Illustrationen, wird meine Tochter angeregt sich durchaus aufregende und lustige Geschichten auszudenken und mir zu erzählen. 
Eigentlich ist sie nicht so der Typ (wahrscheinlich auch aufgrund des Alters), welcher sich alleine beschäftigt. Doch dieses süß gestaltete Wimmelbuch hat mich eines Besseren belehrt.
Vor wenigen Tagen beobachtete ich aus dem Flur, wie sie sich das Buch und ihre Puppe nahm, sich in unsere Leseecke setzte und wild drauf los plapperte.
Dieses Büchlein wird nie langweilig, da selbst ich als Mama, jedes Mal wieder neue Dinge entdecke. 
Durch die stabilen Seiten des Buches, ist es auch für die Kleinsten geeignet. 

Klappentext:
Wirbelndes Herbstlaub, leuchtende Kürbisse und ein stimmungsvoller Laternenumzug das und noch viel mehr gibt es in Rotraut Susanne Berners Herbst-Wimmelbuch zu entdecken, mit dem sie ihren Wimmel-Jahresreigen vollendet.

Fazit:
Ein wunderschön gestaltetes Wimmelbuch, welches nie langweilig wird, da es so viel zu entdecken gibt. 
Jedes Mal aufs Neue werden Klein und Groß dazu angeregt, sich schöne Geschichten auszudenken. 

Weitere Infos:
-für Kinder von 2-4 Jahren
-16 Seiten
-erschienen am 20. Juli 2011 im Gerstenberg Verlag

Dieses tolle Wimmelbuch – Rezensionsexemplar wurde uns vom Gerstenberg Verlag zugeschickt. Vielen Dank nochmal dafür!
Erwerben könnt ihr es hier.

Lass' ein bisschen Liebe da!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
%d Bloggern gefällt das: